Grundschule in Ishinde renoviert

Die Marion Meyenburg Stiftung stellte der Gemeinde in Ishinde einen fünfstelligen (!) Betrag zur Renovierung der Grundschule, die unsere Kindergartenkinder nach Ende des Kindergartens besuchen, zur Verfügung.

Noel, unser Projektleiter vor Ort, hat dieses Renovierungsprojekt in den ersten Monaten des Jahres erfolgreich umgesetzt und die Freude der Lehrer und Schüler in der Grundschule in Ishinde war groß.

Video Clip: Englisch / Deutsch

Seitens des Staates wurden in den letzten 25 Jahren keine Renovierungen nach der Erstellung der Schule vorgenommen, sodass einige Gebäude in sehr schlechtem Zustand waren und bei einem Unterrichtsraum sogar die tragende Wand erneuert werden musste, als man bei der Renovierung feststellte, dass Einsturzgefahr bestand.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir danken der Marion Meyenburg Stiftung für die Unterstützung in Ishinde. Seit dem gemeinsamen Bau des Kindergartengebäudes  arbeiten wir vertrauensvoll in gegenseitiger Unterstützung zusammen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s