September 2014

In diesem Jahr fördern wir vier junge Erwachsene mit einem mit einem weltwärts-Stipendium, in dem wir Mitglied in ihrem jeweiligen Förderkreis wurden.

RTEmagicC_Sophia_Watermeier_60x90.jpg.jpgSophia Watermeier aus Dortmund hat über ihre Entsendeorganisation, das Rote Kreuz, ihr Freiwilligenjahr in Kolumbien bereits im August angetreten. Sie will Kindern Freude an der englischen Sprache vermitteln und ihnen so neue Möglichkeiten auf ihrem Lebensweg eröffnen. Ihre Erfahrungen schildert sie ab sofort in ihrem Blog.

rtemagicc_lisa_flyerbild_60x90-jpgDer Einsatzort von Lisa Diekmann aus Ascheberg in der Nähe von Münster ist die Rainbow School in Dschang im Kamerun. Dort wird sie nicht nur Lehrer unterstützen, sondern auch in den Fächern Information, Technology and Communication sowie Deutsch selbst unterrichten. Außerdem will sie eine Sport-AG initiieren.

rtemagicc_grosse-rueschkamp_60x90-jpgSophie Große-Rüschkamp aus Hamburg reist im August für ein Jahr an die Viktoria School in Mwanza, Tansania. Sie wird sich im Unterricht und in der Verwaltung für Kinder vom Kindergartenalter bis zur siebten Klasse einsetzen und versuchen, möglichst viele Kinder individuell zu unterstützen.
Auch Sophie hat uns ihren ersten Bericht schon geschickt.

rtemagicc_timo_60x90-jpgTimo Hanke aus Hamburg verbringt seinen Freiwilligendienst in Israel. In Jerusalem unterstützt er geistig behinderte Kinder und Juendliche in ihrem Schulalltag. In einem zweiten Projekt arbeitet Timo in einer Shoah Begegnungsstätte zusammen mit Überlebenden der zweiten und dritten Generation.
Hier Timos erster Bericht.

Wir wünschen unseren Stipendiaten viel Erfolg und freuen uns auf ihre Berichte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s