Weihnachtswunsch: Mehr Sicherheit für die Kinder

Ein Minibus für den Kindergarten (Spendenstand: 2685,- Euro per 10.12. ) ist seit Sommer 2019 der große Wunsch der Kinder  in Ishinde.  Ein Grund ist die gestiegene Beliebtheit des Kindergartens, der mit seiner modernen Ein- und Ausrichtung nach drei Jahren Betrieb inzwischen viele Kinder auch von außerhalb der Gemeinde anzieht. Der Weg zum Kindergarten führt ohne Fußweg an der Hauptstraße entlang und vereinzelnd laufen Wildtiere vorbei. Der Bus soll dafür benutzt werden, Kinder die weiter weg vom Kindergarten wohnen, morgens abzuholen und abends sicher nach Hause zu bringen. Zur Zeit werden diese Kinder recht abenteuerlich zu zweit und dritt auf Fahrrädern und Motorrädern transportiert. Mit dem eigenen Minibus könnte das weitaus gefahrloser erfolgen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Eltern haben bereits signalisiert, Fahrtkosten für ihre Kinder beizusteuern. Daher verfolgen wir mit dem Minibus die Idee eines „Social Business“: Mit den Einnahmen werden die laufenden Kosten für Benzin, Öl, Reifen und kleinere Reparaturen gedeckt, und auch Rücklagen für eine Neubeschaffung gebildet.

Für eine kleine Organisation wie die „Ishinde Youth Initiative“ ist ein Minibus ein wertvolles Gut. Denn neben dem täglichen Transport der Kinder kann er für kostengünstige Fahrten und Transporte genutzt werden, die im gesamten Bereich des kleinen Vereins anfallen: Organisation von Behördengängen, Besuche bei den unterstützten Studenten und den Secondary-Boarding-School-Kindern. Materialtransporte für den Kindergarten und Vermietung des Minibusses gegen Entgelt in der Dorfgemeinschaft sind weitere Ideen im „Social Business“. Dies gilt für die  Wochenenden, wenn kein Kindergartenbetrieb ist oder in den  Ferienmonaten.

So könnte der Bus  aussehen, der gebraucht günstig erworben werden soll.

Zum 90. Geburtstag warb Pastor Moses Tezura, dessen Frau Fidelia früh erste Schritte für eine Kindergartenbetreuung  in Ishinde einleitete, statt Geschenken für ihn, für den Minibus zu spenden! Inzwischen sind wir auf gutem Wege und haben schon 1550,- Euro zusammen, die für den Minibus gedacht sind. Er wird  ca. 8000,- Euro kosten.

Den „Traum“ vom eigenen Minibus des Kindergartens möchten wir gerne mit Ihrer Hilfe mit unserer Weihnachtsspende 2019 unterstützen!

IBAN: DE14 241 510 05 10000 22069, BIC: NOLA DE 21 STS (Sparkasse Stade Altes Land)

Vielen Dank für Ihre Unterstützung zur Sicherheit der Kinder!

891ee0c3-165d-424f-87a5-9852f9219fc7

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s